Neu erschie­nen: 55+1 Mind­ful Prac­ti­ces

4. März 2020 von Desiree Bösemüller
Foto vom Buchcover "Mindful Practices"

Wer erin­nert sich, dass wir schon einmal eine E‑Mail beka­men, mit dem Aufruf, Beiträge für ein kollek­ti­ves Buch (Thema damals Warm-Ups) einzu­rei­chen? In 2019 wurden wir gefragt, ob wir eine „Mind­ful Prac­tice“ teilen wollen. Wir schätz­ten diese Anfrage sehr, da Acht­sam­keit in den vergan­ge­nen Jahren auf unter­schied­lichs­ten Ebenen auch bei denk­mo­dell Einzug findet – ob unsere gemein­same, wöchent­li­che Medi­ta­ti­ons­runde, ein Acht­sam­keits­trai­ning im Team oder das neu konzi­pierte Mind­ful­ness Leaders­hip Trai­ning in unse­rem Programm. Unsere Erfah­run­gen geben wir gern weiter, daher zöger­ten wir nicht lange und sind Co-Autorin im nun erschie­nen e‑Book „55+1 Prac­ti­ces – Schaffe trans­for­mie­rende Trai­nings­er­leb­nisse“  (für 14,99€ im Handel erhält­lich). Ein Hinweis: Die Mind­ful Prac­ti­ces eignen sich nicht nur für Trai­nings sondern jegli­che Art von Veran­stal­tung und Work­shop.

Kate­go­rien für die Orien­tie­rungFoto von einer Broschüre der 5 Practice Typen

Das Buch unter­schei­det fünf Typen von Mind­ful Prac­ti­ces – diese helfen, jede Übung nach Anwen­dungs­ge­biet sinn­voll einzu­ord­nen:

  1. Awareness Prac­ti­ces – schär­fen die Sinne. Sie helfen uns dabei, sich in einer Situa­tion zurecht­zu­fin­den oder einfach mal im Hier und Jetzt anzu­kom­men.
  2. Connec­tion Prac­ti­ces schaf­fen tiefe Verbun­den­heit zwischen Menschen. Sie sind ideal, um Vertrauen in der Gruppe zu schaf­fen.
  3. Cool Down Prac­ti­ces schaf­fen innere Ruhe. Sie helfen uns dabei, Stress abzu­bauen und brin­gen uns nach Höhen­flü­gen wieder auf den Boden.
  4. Move­ment Prac­ti­ces lockern den Körper auf und führen zu mehr Wohl­be­fin­den während eines langen Work­sh­op­tages.
  5. Reflec­tion Prac­ti­ces unter­stüt­zen uns dabei Erleb­tes zu verar­bei­ten und verstär­ken so die Lern­er­fah­rung. (vgl. S. 17)

Aufbau der Inhalts­sei­ten

38 Berater*innen und Coaches haben Mind­ful Prac­ti­ces zu diesem Buch der Autorin Pauline Tonhau­ser beigetra­gen. Für jede Prac­tice bzw. Übung gibt es eine Schritt-für-Schritt Anlei­tung und eine dazu passende Illus­tra­tion – bestens geeig­net zum schnel­len Verste­hen und Anwen­den. Außer­dem kommen­tiert jede*r Berater*in die eigene Übung mit einem persön­li­chen Kommen­tar.

Kosten­lose Lese­probe

Erneut können Sie einen kosten­lo­sen Blick in das Buch werfen, indem Sie entwe­der in unser Büro in Berlin-Kreuz­berg kommen – hier liegt eine gedruckte Vari­ante für Sie bereit oder hier klicken, ans Seiten­ende scrol­len und ein kosten­lo­ses Kapi­tel unter Bekannt­gabe Ihrer Mail­adresse anfor­dern.

Foto mit dem Poster "Mindful-Practices"

Alle Mind­ful Prac­ti­ces auf einen Blick – Poster

Sie möch­ten sich regel­mä­ßig an die Mind­ful Prac­ti­ces erin­nern oder möch­ten einen Gesamt­blick auf die Übun­gen werfen? Dann klicken Sie hier und laden Sie sich das Poster mit den Illus­tra­tio­nen zu den Prac­ti­ces herun­ter.

Engli­sche Vari­ante

Es wird wohl auch eine engli­sche Vari­ante des Buches erhält­lich sein. Wir infor­mie­ren Sie in diesem Blog oder – auf Nach­frage – gern via Mail, sobald wir weitere Infor­ma­tio­nen dazu haben.

Wir wünschen viel Spaß beim Rein­stö­bern und Auspro­bie­ren und freuen uns über Ihre Erfah­run­gen, Anre­gun­gen, Wünsche oder Feed­back. Schrei­ben Sie gern einen Kommen­tar oder senden Sie uns eine E‑Mail.

Buch-Quelle: Pauline Tonhau­ser (Autorin): Design Thin­king Work­shop –  55 + 1 Mind­ful Prac­ti­ces – Schaffe trans­for­mie­rende Trai­nings­er­leb­nisse, Design Thin­king Coach, 2020.