Team­klau­sur auf Vilm

20. Mai 2014 von Anna Schulte

Einmal im Jahr ziehen wir uns zurück zur denk­mo­dell-Team­klau­sur: Zwei Tage Zeit für interne und stra­te­gi­sche Themen. Zeit für Rück­blick, Augen­blick und Ausblick – nach innen und außen. Teament­wick­lung heißt bei uns: auf persön­li­cher und Orga­ni­sa­ti­ons­ebene vonein­an­der lernen, mitein­an­der krea­tiv weiter denken und Raum schaf­fen für eine offene Kommu­ni­ka­ti­ons­kul­tur. Damit wir gemein­sam voraus­den­ken und uns einbrin­gen für die Anlie­gen und Bedarfe unse­rer Kund*innen. In diesem Jahr konn­ten wir uns dabei von der einzig­ar­ti­gen Natur der Insel Vilm inspi­rie­ren lassen.

Für unsere Team­klau­sur schätz­ten wir externe Mode­ra­tion, die uns hilft, uns auf die Inhalte zu konzen­trie­ren, aus gewohn­ten Denk­mus­tern auszu­bre­chen und neue Metho­den und Formate kennen zu lernen. Dabei erle­ben wir unser eige­nes Metier immer wieder aus ande­rer Perspek­tive – eine Berei­che­rung, die wir nicht missen möch­ten.

Falls auch Sie auf der Suche nach inspi­rie­ren­den Forma­ten und guten Moderator*innen für Ihre nächste Team­klau­sur sind, kontak­tie­ren Sie uns dazu gern.