Train the Trai­ner – Kompakt­aus­bil­dung

Sie sind fach­lich fit – aber wollen noch besser darin werden, Ihre Themen und Trai­nings­in­halte so zu vermit­teln, dass sie zünden? Oder sind erfahrene*r Berater*in oder Coach*in und möch­ten als Trainer*in arbei­ten – es mangelt aber an der nöti­gen Didak­tik? Dann sind Sie bei uns rich­tig. In dieser Kompakt­aus­bil­dung lernen Sie, komplexe Inhalte einfach und schnell zu vermit­teln, Grup­pen­pro­zesse klar zu steu­ern und Lern­er­folge auch in hete­ro­ge­nen Grup­pen umzu­set­zen. Und zwar so, dass das Lernen nicht nur Spaß macht, sondern in die Tiefe geht und nach­hal­tig wirkt.

Trai­ner Rupert Pros­sinagg im Gespräch

Das erwar­tet Sie

  • Modul 1, Didak­ti­sche Prin­zi­pien nutzen und den Lern­stoff redu­zie­ren: Sie lernen, wie Lernen funk­tio­niert, was Ihre Rolle als Trainer*in ist und wie Sie Trai­nings­ein­hei­ten sinn­voll und leben­dig gestal­ten. Zudem erfah­ren Sie, wie Sie komplexe Sach­ver­halte in leicht verdau­li­che Lern­ein­hei­ten verpa­cken und bear­bei­ten erste eigene Kurs­bau­steine.
  • Modul 2, Trai­nings­ein­hei­ten wirk­sam und abwechs­lungs­reich gestal­ten: Sie finden heraus, welche Trai­nings­me­thode am besten zu Ihrem Inhalt und Ihrer Ziel­gruppe passt, und lernen Metho­den für das virtu­elle Trai­ning kennen. Außer­dem erfah­ren Sie, wie Sie Wissen erfolg­reich vermit­teln und Inhalte verständ­lich auf den Punkt brin­gen.
  • Modul 3, Grup­pen steu­ern und Lern­pro­zesse beglei­ten: Sie erle­ben, was Ihre Rolle in Grup­pen­dy­na­mik und ‑steue­rung ist und wie Sie mit Emotio­nen in der Gruppe umge­hen. Sie entde­cken die Schlüs­sel­kom­pe­tenz Kommu­ni­ka­tion für Ihr Trai­ning und die kolle­giale Bera­tung für den Austausch mit ande­ren Trainer*innen.

Außer­dem:

  • Persön­li­ches Vorge­spräch zum Abgleich von Erwar­tun­gen
  • Kleine Trai­nings­gruppe mit max. 12 Teilnehmer*innen
  • Span­nende Mischung an Teilnehmer*innen unter­schied­li­cher Bran­chen und Exper­ti­sen
  • Zwei inter­na­tio­nal erfah­rene Trainer*innen im Tandem

Das nehmen Sie mit

  • Sie können Kurs­kon­zepte für virtu­elle und Präsenz­trai­nings entwi­ckeln und sicher durch­füh­ren
  • Sie sind sich Ihrer Rolle als Trainer*in bewusst und können Lern­grup­pen souve­rän durch Trai­nings steu­ern und beglei­ten
  • Umfang­rei­ches Begleit­ma­te­rial und Doku­men­ta­tion der Module

Zum Abschluss der Ausbil­dung erhal­ten Sie ein Zerti­fi­kat.

An wen rich­tet sich das Semi­nar?

Alle, die intern oder extern in Orga­ni­sa­tio­nen trai­nie­ren oder Semi­nare und Schu­lun­gen durch­füh­ren. Expert*innen oder Selb­stän­dige, die sich beruf­lich neu orien­tie­ren möch­ten. Wich­tig: Als Teilnehmer*in soll­ten Sie ein Thema haben oder einen fach­li­chen Inhalt, den sie vermit­teln wollen – und mit dem Sie sukzes­sive im Laufe der Ausbil­dung arbei­ten.

Das passt ergän­zend

  • Mode­ra­ti­ons­trai­ning 1 – Meetings und Work­shops mode­rie­ren
  • Mode­ra­ti­ons­trai­ning 2 – Vertie­fende Mode­ra­ti­ons­pra­xis
  • Ausbil­dung zur Organisationsentwickler*in

Teil­nah­me­ge­bühr

Privatzahler*innen:3.490 € zzgl. MwSt.
Unter­neh­men:3.890 € zzgl. MwSt.

Termine

Aktu­ell haben wir leider keine Termine für dieses Trai­ning. Melden Sie sich gern für unse­ren Update-Service an. Wir infor­mie­ren Sie, sobald es neue Termine gibt.

Dauer: 3 Module à 2 Tage
Lern­um­fang: 6 Tage (pro Tag ca. 6–6,5 Std. Trai­ning; 2–4 Std. indi­vi­du­elle Arbeit zwischen den Modu­len)
Teilnehmer*innen: Max. 12

Buchungs­num­mer: 18−679−03

Jetzt Vorge­spräch verein­ba­ren

Verants­al­tungs­ort (bei Präsenz)

denk­mo­dell GmbH
Pfuel­str. 5
10997 Berlin

Ihre Trainer*innen

Foto Von Steffi Leupold, Beraterin und Trainerin bei denkmodell.

Steffi Leupold

Trai­ne­rin seit 20 Jahren, ausge­bil­dete Bera­te­rin für Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, Arbeits- und Trai­nings­er­fah­rung in 25 Ländern auf drei Konti­nen­ten.

Foto von Rupert Prossinagg, Berater, Trainer und Partner bei denkmodell

Rupert Pros­sinagg

Seit 16 Jahren Trai­ner und Bera­ter für Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung. Arbeits- und Trai­nings­er­fah­rung im deutsch­spra­chi­gen Raum sowie in sechs verschie­de­nen Ländern in Süd- und Südost­asien.

Teilnehmer*innenstimmen

Die Ausbil­dung als Trainer*in war mein erstes voll digi­ta­les Trai­ning, aller­dings hat es sich gar nicht so ange­fühlt. Rupert hat es geschafft, die Trai­nings­tage so zu gestal­ten, dass Austausch und Grup­pen­ar­bei­ten sehr gut funk­tio­niert haben und ich wirk­lich viel mitneh­men konnte. Da ich eine visu­elle Lerne­rin bin, haben mir die vielen Abbil­dun­gen und sehr gut struk­tu­rier­ten Begleit­ma­te­ria­lien auch über die vier Tage hinaus sehr gehol­fen.

Sara Ivers-Tiffée
Senior Consul­tant bei HRpep­per GmbH & Co. KGaA

„Ich möchte Euch an dieser Stelle noch­mal ganz herz­lich für die super Ausbil­dung als Trainer*in danken. Ich konnte in meinem neuen Job zwischen­zeit­lich bei verschie­de­nen Vorbe­rei­tungs­sit­zun­gen zur Konzep­tio­nie­rung von Trai­nings­ver­an­stal­tun­gen teil­neh­men. Und was soll ich sagen: Durch die Ausbil­dung bei Euch habe ich mich hier von Anfang an sicher erlebt und konnte zahl­rei­che Beiträge zur Trai­nings­kon­zep­tion leis­ten.”

Viktor Fekete
Auswär­ti­ges Amt