Rupert Prossinagg

„Manchmal hilft eine Prise Humor, um die Dinge mit Distanz und damit klarer zu sehen.“

Foto von Rupert Prossinagg, Berater, Trainer und Partner bei denkmodell
Rupert Prossinaggs Fokus liegt u. a. in der Teamentwicklung und Gestaltung von Arbeits- und Kommunikationsprozessen

Rupert Prossinagg ist gebürtiger Wiener und hat Geografie sowie Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation studiert. Seit 2006 ist er selbständig für Organisationen sowohl aus der freien Wirtschaft als auch für Non-Profit-Organisationen tätig, für die er Workshops und Großgruppenformate entwickelt und moderiert. Durch klare Struktur und kreative Beteiligungsformen sorgt er für Ergebnisse, die auf große Akzeptanz stoßen und nachhaltig innerhalb und außerhalb einer Organisation wirken.

„Klare Struktur und kreative Beteiligungsformen“

Sein inhaltlicher Fokus liegt in den Bereichen Teamentwicklung, Gestaltung von Arbeits- und Kommunikationsprozessen sowie in der Strategieentwicklung und -Implementierung. Seine Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen gibt er in kreativen Trainingsformaten zu den Themen Moderation, Präsentation, Visualisierung und Verhandlung weiter und unterstützt die lernende Organisation.

Seine persönliche Leidenschaft gilt dem Sport und der Saxophonmusik.

Arbeitsschwerpunkte

  • Verhandlung
  • Visualisierung
  • Moderation von Klein- und Großgruppen
  • Teamentwicklung
  • Führungskräfteentwicklung

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch

denkmodell-Blogbeiträge von Rupert Prossinagg

  • Vier Hebel für die erfolgreiche Moderation virtueller Meetings und Workshops

    Vier Hebel für die erfolgreiche Moderation virtueller Meetings und Workshops

    Keine Angst vor der Moderation im virtuellen Raum! Vielleicht fragen auch Sie sich gerade: Ist es wirklich so viel anders, einen Workshop oder ein Meeting im virtuellen Raum zu moderieren? Und vor allem: Kann ich das? Wir sagen: Ja, Sie können das, denn im Grunde ist es wie im analogen (also nicht virtuellen) Workshopraum auch. […]

    Mehr erfahren

  • Trainings starten mit der Methode „Thesenspaziergang“

    Trainings starten mit der Methode „Thesenspaziergang“

    Je besser der Einstieg in ein Training gelingt, desto besser läuft oft das ganze Training. Doch wie können Trainer*innen diesen Einstieg gestalten? So, dass die Gruppe schnell im Thema ist und trotzdem ausreichend Zeit bleibt, auch einen Eindruck der Teilnehmer*innen zu erhalten. Eine sehr gute Methode für die Startsequenz von Trainings oder Seminaren ist unser […]

    Mehr erfahren

  • Virtuelle Meetings moderieren – Tipps und Tricks

    Virtuelle Meetings moderieren – Tipps und Tricks

    Virtuelle Meetings sind in vielen Organisationen an der Tagesordnung. Über Online-Plattformen wie Skype for Business, Google Hangouts oder Go to Meeting versuchen Teams, in möglichst kurzer Zeit über teils große Distanzen in Echtzeit miteinander zu kommunizieren. Was so einfach klingt, birgt in der Praxis eine Vielzahl von Schwierigkeiten: Angefangen von technischen Störungen über viel zu […]

    Mehr erfahren