Blog

Unser Blog

Wir bei denk­mo­dell teilen gern unsere Gedan­ken und Erfah­run­gen mit Ihnen. Und wir freuen uns, wenn Sie unsere Beiträge kommen­tie­ren und mit Ihrem Netz­werk teilen. Viel Vergnü­gen beim Eintau­chen!

Rund ums TeamOrga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lungMode­ra­tionTrai­ning / Ausbil­dungBera­tungLesen, hören, schauen!


  • Schön­heits­pflege und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung

    Schön­heits­pflege und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung

    Was Pfle­ge­pro­dukte und Bera­tung in der Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung gemein­sam haben? Ein aktu­el­ler Werbe­spot zeigt das eindrucks­voll. Die Botschaft: „Du bist schö­ner als du denkst.“ Bei Menschen und Orga­ni­sa­tio­nen weichen Selbst­bild und Fremd­bild oft stark vonein­an­der ab. Als Berater*innen tref­fen wir auf beides: Manche Orga­ni­sa­tio­nen halten sich selbst für „schö­ner“ (effi­zi­en­ter, erfolg­rei­cher, wett­be­werbs­fä­hi­ger) als ihre Umwelt sie wahr­nimmt, […]

    Mehr erfah­ren

  • Neu im denk­mo­dell-Team

    Neu im denk­­mo­­dell-Team

    Seit Okto­ber 2013 gehört Steffi Leupold zum denk­­mo­­dell-Team. Ganz neu bei denk­mo­dell ist sie aller­dings nicht: Seit vielen Jahren schon arbei­tet die ausge­bil­dete Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­le­rin welt­weit als Bera­te­rin, Mode­ra­to­rin und Trai­ne­rin – unter ande­rem auch im Auftrag von denk­mo­dell. Umso mehr freuen wir uns, dass Steffi Leupold seit Okto­ber 2013 Teil des denk­­mo­­dell-Teams ist und zusätz­lich […]

    Mehr erfah­ren

  • Von der Kunst des Entschei­dens

    Von der Kunst des Entschei­dens

    „Fürs Entschei­den entschei­den“ – so der Titel eines Arti­kels im Maga­zin für Kommu­ni­ka­tion „pres­se­spre­cher“. Wie wir alltäg­lich zu guten Entschei­dun­gen gelan­gen und mit Unsi­cher­hei­ten umge­hen lernen, dazu inter­viewte der „pres­se­spre­cher“ unter ande­rem den denk­­mo­­dell-Mitbe­­grün­­der Dirk Jung. Es exis­tie­ren bereits eine Viel­zahl von Konzep­ten und klugen Ratschlä­gen zum Thema Entschei­dungs­fin­dung – wohl weil es eng verbun­den ist […]

    Mehr erfah­ren

  • denk­mo­dell zitiert

    denk­mo­dell zitiert

    Das Maga­zin für Kommu­ni­ka­tion „pres­se­spre­cher“ inter­viewte den denk­­mo­­dell-Bera­­ter Dirk Jung für einem Beitrag über die Heraus­for­de­run­gen von Entschei­dungs­fin­dung. Hier nach­le­sen.

    Mehr erfah­ren

  • Wahl­kampf im Unter­neh­men?

    Wahl­kampf im Unter­neh­men?

    Thomas Sattel­ber­ger, ehema­li­ger Perso­nal­chef der Deut­schen Tele­kom, prophe­zeit im ZEIT-Inter­­view parla­men­ta­ri­sche Verhält­nisse in Unter­neh­men: Seiner Einschät­zung nach werden Führungs­kräfte in Zukunft gewählt – und zwar von ihren Mitarbeiter*innen. Die Reali­tät sieht bekannt­lich in aller Regel anders aus: Chef*innen werden von Gesellschafter*innen, Aktionär*innen und Eigentümer*innen einge­setzt. Gerade in wissens­in­ten­si­ven Unter­neh­men ist eines jedoch schon heute unüber­seh­bar: […]

    Mehr erfah­ren

  • Der Unter­schied macht den Unter­schied – Erfolg­rei­ches Diver­sity Manage­ment in Unter­neh­men

    Der Unter­schied macht den Unter­schied – Erfolg­rei­ches Diver­sity Manage­ment in Unter­neh­men

    Was genau heißt Diver­sity eigent­lich? Im Grunde könnte der engli­sche Mana­ge­­ment-Begriff mit den Worten „Viel­fäl­tig­keit“ oder „Viel­falt“ ausrei­chend beschrie­ben werden. Jedoch wird die Debatte um den Wert von Viel­falt in und für Orga­ni­sa­tio­nen inter­na­tio­nal geführt. Die ersten Anstöße dazu kamen aus den USA, wo die Bewäl­ti­gung und Wert­schät­zung von ethni­scher und kultu­rel­ler Viel­falt eine lange […]

    Mehr erfah­ren

  • Warhol, Picasso, Kandin­sky – Über den Einsatz von Kunst in der Bera­tung

    Warhol, Picasso, Kandin­sky – Über den Einsatz von Kunst in der Bera­tung

    Kunst ist, was den Kund*innen nutzt! Es ist gleich­gül­tig, ob Sie alte Meister*innen des Barock, junge Wilde aus New York oder Tribal Art aus Ghana in der Bera­tung verwen­den. Auch ein unde­fi­nier­ba­rer Tonklum­pen aus dem Volks­hoch­schul­kurs ist will­kom­men, sofern Sie damit die gewünschte Wirkung erzie­len. Dafür sollte Ihnen im wört­li­chen Sinne jedes (Kunst-)Mittel recht sein. […]

    Mehr erfah­ren

  • Koope­ra­tion gestal­ten – Einbli­cke in die Ausbil­dung „Bera­tung & Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung“

    Koope­ra­tion gestal­ten – Einbli­cke in die Ausbil­dung „Bera­tung & Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung“

    In vier paral­le­len Klein­grup­pen wird disku­tiert, debat­tiert und konzi­piert. Fünf Stühle um ein Flip­chart ange­ord­net – in einer Stunde soll ein Ange­bot für ein komple­xes Koope­ra­ti­ons­vor­ha­ben präsen­tiert werden. Wer mode­riert? Wer visua­li­siert? Erst Rollen defi­nie­ren, dann sammeln, struk­tu­rie­ren, fokus­sie­ren – und schließ­lich präsen­tie­ren. Dabei schwankt die Stim­mung von konzen­trier­tem Schwei­gen über hitzi­ges Debat­tie­ren zu laut­star­kem Lachen […]

    Mehr erfah­ren

  • Gerhard Rich­ter und das Prin­zip der Unschärfe in der Bera­tung

    Gerhard Rich­ter und das Prin­zip der Unschärfe in der Bera­tung

    Beson­ders in der Fach- und Exper­ten­be­ra­tung sind genaue Problem­ana­ly­sen, exakte Zustands­dia­gno­sen und präzise Lösungs­vor­schläge ange­sagt. Wer sich hinge­gen in eine Ausstel­lung des zeit­ge­nös­si­schen Malers Gerhard Rich­ter begibt, der findet mögli­cher­weise gute Gründe, warum gerade das Unscharfe, Unge­fähre und Grob­ge­ras­terte in vielen Bera­tungs­si­tua­tio­nen das Mittel der Wahl ist. Zwei Zitate sollen hier­für heran­ge­zo­gen werden. Gerhard Rich­ter […]

    Mehr erfah­ren

  • Besuch beim Trai­nings­pro­gramm für Kulturjournalist*innen aus dem Arabi­schen Raum

    Besuch beim Trai­nings­pro­gramm für Kulturjournalist*innen aus dem Arabi­schen Raum

    Elf junge Journalist*innen aus dem arabi­schen Raum, die sich in ihren Heimat­län­dern mit Kultur ausein­an­der­set­zen und kultur­schaf­fend tätig sind, legen der Berli­ner Kunst- und Kultur­szene den Finger an den Puls. Auf Einla­dung des Goethe-Insti­­tuts durch­lau­fen sie ein von denk­mo­dell konzi­pier­tes vier­wö­chi­ges Trai­nings­pro­gramm. Neben Metho­den der Kultur­re­fle­xion und Kultur­kri­tik steht vor allem der Austausch auf der […]

    Mehr erfah­ren

  • Per Anhal­ter durch die Gala­xis

    Per Anhal­ter durch die Gala­xis

    „Das Flie­gen ist eine Kunst oder viel­mehr ein Trick. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber dane­ben.“ Mit diesem Zitat aus dem Buch „Per Anhal­ter durch die Gala­xis“ wurden 19 Teilnehmer*innen aus Mexiko, Indien, Südafrika, Polen, Öster­reich und Deutsch­land verab­schie­det. Zuvor haben sie 14 Tage in Berlin […]

    Mehr erfah­ren

  • Entschei­dungs­ma­nage­ment in der Praxis

    Entschei­dungs­ma­nage­ment in der Praxis

    „Manage­ment heißt schnell entschei­den und jeman­den finden, der die Arbeit macht.” (J.G.Pollard) Entschei­dun­gen zu tref­fen zählt nach Ansicht des St. Galle­ner Manage­ment­ex­per­ten Fred­mund Malik zu den fünf wich­tigs­ten Aufga­ben effi­zi­en­ter Führung.1 Zugleich gilt aber die Faust­re­gel, dass Entscheidungsträger*innen mit zuneh­men­dem Aufstieg immer weni­ger „wissen” können, was sie entschei­den und welche Konse­quen­zen ihr Handeln haben wird. […]

    Mehr erfah­ren

  • Syste­mi­sche Zukunfts­sze­na­rien in der Bera­tung

    Syste­mi­sche Zukunfts­sze­na­rien in der Bera­tung

    Zukunfts­sze­na­rien und Szena­rien im Allge­mei­nen sind ein bewähr­tes Instru­ment der Stra­te­gie­ent­wick­lung und der poli­ti­schen Bera­tung. Aber sie stehen in dem Ruf, kompli­ziert zu sein – zu Unrecht! Zuge­ge­ben leider entwer­fen Forschungs­ein­rich­tun­gen und Think Tanks allzu oft komplexe Zukunfts­bil­der, deren innere Logik von Leser*innen kaum noch nach­voll­zo­gen werden kann. In der Bera­tung hinge­gen sind solche Szena­rio­tech­ni­ken […]

    Mehr erfah­ren

  • Eigen­zeit und Eigen­sinn in Orga­ni­sa­tio­nen – Vom Takt­ge­fühl in der Bera­tung

    Eigen­zeit und Eigen­sinn in Orga­ni­sa­tio­nen – Vom Takt­ge­fühl in der Bera­tung

    In unse­rer Bera­tungs­ar­beit begeg­net uns häufig das Problem von Takt und Tempi als unter­schied­li­che Bewe­gungs­ge­schwin­dig­kei­ten bei Orga­ni­sa­tio­nen und Menschen, als Unge­duld der Veränderungsmanager*innen, als unrea­lis­ti­sche Wirkungs­ver­spre­chen von Berater*innen, als Igno­ranz gegen­über der natür­li­chen Eigen­ge­schwin­dig­keit komple­xer Systeme. Dieses mangelnde „Takt­ge­fühl“ ist die Quelle viel­fa­cher Frus­tra­tion bei allen Betei­lig­ten – und die Fach­li­te­ra­tur weiß wenig darüber zu […]

    Mehr erfah­ren

  • Coaching einmal anders…

    Coaching einmal anders…

    Lang ist es her, dass in Deutsch­land die ersten Arti­kel zum Coaching erschie­nen, so von Wolf­gang Loos, der 1986 “Part­ner in dünner Luft” im Manage­ment Maga­zin publi­zierte und das Konzept des Einzel-Coachings für Top-Manager*innen vorstellte. Heute gibt es Coaching-Lite­ra­­tur wie Sand am Meer und inzwi­schen ist der Begriff infla­tio­när – man spricht neben dem Einzel-Coaching […]

    Mehr erfah­ren

  • Manage­ment von Post Merger Prozes­sen

    Manage­ment von Post Merger Prozes­sen

    Sobald die Tinte auf den unter­zeich­ne­ten Fusi­ons­ver­trä­gen trocken ist, beginnt die kritischste Phase jedes Merger Prozes­ses: die schritt­weise Inte­gra­tion der betei­lig­ten Orga­ni­sa­tio­nen. Dabei ist die Erfolgs­bi­lanz bei Wirt­schafts­un­ter­neh­men ernüch­ternd: die Miss­erfolgs­ra­ten werden in der Fach­li­te­ra­tur unisono mit 60–80% ange­ge­ben. Was läuft da schief? Was gilt es zu beach­ten? Drei Fusi­ons­mo­delle Merger ist nicht gleich Merger. […]

    Mehr erfah­ren

  • Macht und Bera­tung – Gang über ein vermin­tes Gelände

    Macht und Bera­tung – Gang über ein vermin­tes Gelände

    Macht ist „jede Chance, inner­halb einer sozia­len Bezie­hung den eige­nen Willen auch gegen Wider­stre­ben durch­zu­set­zen, gleich­viel, worauf diese Chance beruht“(Max Weber, Sozio­loge) „Obwohl Macht und Wandel zusam­men­ge­hö­ren wie siame­si­sche Zwil­linge, wird zwar viel über Verän­de­rungs­pro­zesse geschrie­ben, aber wenig über Macht“(Roswita Königs­wie­ser, promi­nente Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­te­rin) Eine typi­sche Work­sh­op­si­tua­tion: Die team­ori­en­tiert denkende Führungs­kraft lauscht still und mit zuneh­men­dem […]

    Mehr erfah­ren

  • Welt­café beim Deut­schen Evan­ge­li­schen Kirchen­tag

    Welt­café beim Deut­schen Evan­ge­li­schen Kirchen­tag

    „Welt­ca­fés“ sind seit eini­gen Jahren beliebt als dyna­mi­sche Veran­stal­tungs­form für größere Grup­pen und basie­ren auf Dialog, Begeg­nung, Selbst­or­ga­ni­sa­tion und Mobi­li­sie­rung vorhan­de­ner Ressour­cen. Tragende Grund­ge­dan­ken der Methode sind, dass Menschen das Wissen und die Kompe­ten­zen für die Lösung von Proble­men in sich tragen und in einem Raum des Austauschs eine Gruppe mehr leis­ten kann als es […]

    Mehr erfah­ren